Discover Media PQ im Golf 5 Touran1T2,1T3 und Co.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Für Geprüfte Händler besteht die Möglichkeit, Werbemöglichkeiten im Forum zu nutzen. Nach Registrierung / Prüfung wird ein demenstsprechender Account zugewiesen.
    Bezahlte Mitgliedschaften können dann für jeweils 30 Tage (Verlängerung jederzeit möglich) abgeschlossen werden.

    • Discover Media PQ im Golf 5 Touran1T2,1T3 und Co.

      Hier möchte ich euch mal einen Einblick in meinen Umbau auf Discover Media in meinen Touran 1T2 Bj 2009 zeigen.

      Seid einiger Zeit bin ich ja auch schon glücklicher Besitzer eines
      Discover Media (Im Augenblick eher unglücklich) aber das hatte ich mir
      doch ein ganz klein wenig einfacher vorgestellt.
      Das Gerät bei Ebay gekauft und natürlich versprochen bekommen das das
      Gerät aus einem Beetle stammt und danach nicht mehr gebraucht wurde...
      In dem Fall dürfte beim Einschalten des Gerätes am Tischbetrieb kein Kompo zu sehen sein....!
      So hätte das dann aussehen müssen


      Leider war dem nicht der Fall und es sah so aus beim ersten einschalten




      Bedeutet das das Gerät nachg Ausbeu doch noch desöfteren eingeschaltet wurde obwohl es nicht im richtigen Auto verbaut war.Das DM (Discover Media) hat einen internen Komponentenschutzfehlerzähler, der in den MWB des Gerätes ausgelesn werden kann, wenn dieser auf 20 bzw. 21 steht wird das Gerät gesperrt und der Kompo aktiv erscheint

      Sieht dann so aus



      und wenn man dort auf Okay drückt dann so...



      Bedeutet für mich bzw. das Gerät das es in einem Fahrzeug was ebenfalls mit diesem Gerät
      ausgestattet ist zum Freundlichen muss um es in diesem Auto anzulernen
      um den Komponentenschutz zunächst einmal zu entfernen. Das ist mir
      mittels eines Freundes der einen Nagelneuen Caddy hat mit Discover Media
      und einem sehr freundlichen "Freundlichen" gelungen. (Dazu später noch mehr)

      Nun ging das Gerät auf die Reise zu jemanden der das Gerät vorbereitet um es im 1T2
      lauffähig zu machen. Dort angekommen wurde festgestellt das es nicht
      geht, da nach dem Komponentenschutz entfernen noch zusätzlich der
      Funktionsumfang den das Gerät vorher hatte freigeschaltet werden muss.
      Das wusste ich aber nicht und wurde somit auch nicht gemacht.

      Das sieht dann so aus

      Beim einschalten ist der Kompo weg,

      Ich hab dann den Entwicklermodus noch aktiviert per VCDS ind den APK und dann kann man per Längerem Drücken auf die Menuetaste die freischaltungen sehen.
      Da ich die freischlatungen aber nicht machen lassen habe beim ersten Mal anlernen sieht das dann so aus und am DM geht dann auch nur das Radio
      Ds Bild war nach der Freischaltung, da steht dann bei allen Codes "abgewiesen"



      Nun war das Gerät auf dem Weg zurück zu mir um das ganze dann nochmal
      durchz uführen. Ganze Spiel nochmal vorn vorne natürlich inkl. der Kosten
      für den Freundlichen der durchaus freundlich war. (Pro anlernvorgang hab ich bei VW 70 euro bezahlt).

      Weiter gehts im nächsten Post
      :hi:
    • So am 14.07.2016 war ich dann erneut bei VW und habe das Discover
      media erneut anlernen (Komponentenschutz) lassen an den Caddy meines
      Kumpels. Danach mal getestet wie es mit den freischaltungen aussieht und
      tatsächlich das anlernen allein schaltet nichts frei erst nach dem wir
      die "Wiederherstellung der Funktionen" ausgeführt haben wurden die Navi,
      Blutooth und Carnet Freischaltungen wieder als gültig erkannt.

      Es werden nur die Freischaltungen ausgeführt die das Fahrzeug in dem das DM angelernt wird ebenfalls besitzt....

      Sieht dann so aus



      Da es noch weitere Freischaltungen gibt wurden hier natürlich nicht alle freigeschaltet.


      Und das auch nach Ausbau aus dem Fahrzeug und anschließendem Test auf dem
      Schreibtisch.
      Hier stand dann der Kompozähler auf 1
      Als nächstes wird das Gerät wieder auf die Reise gehen um es in meinem
      1T2 lauffähig zu machen. Ich hoffte mal das es diesmal keine weiteren
      Rückschläge diesbezüglich gibt. [IMG:http://www.touran-24.de/wcf/images/smilies/wink.png]

      Nun bekam ich denn mein DM wieder zurück vom vorbereiten
      auf die Tauglichkeit in meinem 1T2. Nun nach ein wenig Überwindung meine
      FSE und mein RNS510 ausgebaut und im Gateway die Verbauliste
      aktualisiert, heißt die 37,56 und 77 als Steuergerät entfernt und
      anschließend Fehler lesen. keine Fehler mehr vorhanden. Okay dann die 5F
      für das Discover Codiert und mein Discover eingebaut. beim ersten
      einschalten schonmal ein Rauschen gut dachte ich läuft. Dachte ich.....
      Als nächstes Zündung an und was kommt "Kompo Aktiv" Ich war ganz nahe an einem Herzinfarkt...

      Das lag daran weil ich einen Komposchutzfähigen 3D Tacho in meinem Touran verbaut hatte.

      Gut ich schnell meinen Kontakt angeschrieben und noch schnell nen Kumpel angerufen und schnell wurde uns bewusst das ein
      Bauteil fehlte.
      Durch einen Softreset konnte man aber in dem Fall den Kompo wieder
      deaktivieren "Gott sei Dank" Das fehlende Bauteil was es ermöglicht das
      DM in Verbindung mit dem 3D Tacho zu betreiben wird nachgeliefert.
      Da ich aber in weißer voraussicht meinen Premium Tacho behalten habe
      haben wir das dann probiert den Premium einzubauen und siehe da das DM
      funktioniert auf Anhieb. Um das Navi Menue ins MFA+ zu bekommen musste
      ich hier aber noch STG 37 in die Verbauliste im Gateway eintragen.

      Das sah dann so aus



      Als nächstes hab ich dann erstmal die Funktionen getestet und
      Radiosender eingestellt. Dann das Navi mal ausprobiert und zum Schluss
      das Tel. Menue. Hier war festzustellen das bis aufs Mikrofon alles
      funktionierte. Nur der Mikrofon eingang ist natürlich nicht belegt da
      das original FSE Mikro an der FSE unterm Beifahrersitz hängt. Da ich
      aber das dort nicht auspinnen möchte um das original beizubehalten hatte
      ich mir noch ein komplettes Mikro mit Kabelsatz bestellt. Davon
      werde ich das Kabel hinten am DM anschließen und über die A-Säule nach
      oben in den Dachhimmel ziehen und dort einfach die Stecker am Mikro
      umstecken.
      Bis dahin hoffe ich das auch das fehlende Bauteil fürs DM kommt damit ich das Zeitgleich in Angriff nehmen kann.


      Hier noch die Bezugsquelle für den Adapter von Quadlock alt (RNS510) auf Quadlock neu (Discover Media)


      suwtec.de/Quadlock-Adapter-von-altem-auf-neuen-Quadlock
      Den könnte man sich im Prinzip auch selber machen, aber so teuer ist dieser dann auch nicht


      Weiter im nächsten Post
      :hi:
    • Tagfahrlicht schrieb:

      ....
      Und das auch nach Ausbau aus dem Fahrzeug und anschließendem Test auf dem
      Schreibtisch.
      Hier stand dann der Kompozähler auf 1
      ....

      Erstmal: Toller Thread, Kompliment!

      Wie hast du es denn erreicht, dass der Kompozähler in deinem Touran nicht wieder hochzählt?

      Den Zähler als MWB auslesen geht wahrscheinlich mit VCDS. Aber man kann ihn vermutlich nur lesen, nicht schreiben, oder?
    • Super Anleitung! Danke!
      GIbt es eine Liste, was überhaupt an einem PQ DiscoverMedia alles "freischaltfähig" ist?
      Habe mal an einem T6 versucht den APK für den Entwicklermodus einzuschalten... wurde abgewiesen....

      Möchte das für meinen Zweier auch mal angehen, und suche gerade alle möglichen Infos zusammen.
      Meine aktuelle Ausstattung ist:
      Elektrik-Basis: G5 2004 mit
      Bremselektronik 1K0 907 379 AC
      RNS510 1T0 035 680 C, Rückfahrkamera low,
      Lenkradelektronik 1K0 953 549 CH ,
      MuFu G6 mit MFL-Steuergerät 5K0 959 542 A ,
      Klimabed. G6 5K0 907 044 BT
      Premium-Tacho 1K8 920 880 A ,
      Gateway 1K0 907 530 AD


      Meine Idee der Vorgehensweise wäre:

      1. DM beim VW-Händler kaufen; 5C0 057 680C mit DAB+
      2. ein Fzg suchen das alle oder viele Freischaltungen hat (welche wären das?? Navi, Sprachsteuerung, AppConnect, Telefon...??? gibt es weitere?)
      3. DM in diesem Fahrzeug freischalten lassen mit den Hinweisen oben
      4. dann jemanden finden, der den Komposchutz aufhebt ( VCDS workx kann das, gibt es weitere?)
      5. neues Gateway mit 5F kaufen
      6. Quadlockadapter (link siehe oben) kaufen
      7. einbauen


      fehlt noch etwas?

      Grüße Mario

      PS: FROHES NEUES JAHR WÜNSCH ICH EUCH NOCH!! :beer:
    • lowera6 schrieb:

      Super Anleitung! Danke!
      GIbt es eine Liste, was überhaupt an einem PQ DiscoverMedia alles "freischaltfähig" ist?
      Habe mal an einem T6 versucht den APK für den Entwicklermodus einzuschalten... wurde abgewiesen....

      Möchte das für meinen Zweier auch mal angehen, und suche gerade alle möglichen Infos zusammen.
      Meine aktuelle Ausstattung ist:
      Elektrik-Basis: G5 2004 mit
      Bremselektronik 1K0 907 379 AC
      RNS510 1T0 035 680 C, Rückfahrkamera low,
      Lenkradelektronik 1K0 953 549 CH ,
      MuFu G6 mit MFL-Steuergerät 5K0 959 542 A ,
      Klimabed. G6 5K0 907 044 BT
      Premium-Tacho 1K8 920 880 A ,
      Gateway 1K0 907 530 AD


      Meine Idee der Vorgehensweise wäre:

      1. DM beim VW-Händler kaufen; 5C0 057 680C mit DAB+
      2. ein Fzg suchen das alle oder viele Freischaltungen hat (welche wären das?? Navi, Sprachsteuerung, AppConnect, Telefon...??? gibt es weitere?)
      3. DM in diesem Fahrzeug freischalten lassen mit den Hinweisen oben
      4. dann jemanden finden, der den Komposchutz aufhebt ( VCDS workx kann das, gibt es weitere?)
      5. neues Gateway mit 5F kaufen
      6. Quadlockadapter (link siehe oben) kaufen
      7. einbauen


      fehlt noch etwas?

      Grüße Mario

      PS: FROHES NEUES JAHR WÜNSCH ICH EUCH NOCH!! :beer:
      Entwicklermodus lässt sich aber ohne Probleme freischalten per VCDS, Freischaltungen haste soweit alle aufgezählt mir fällt da immo auch nich mehr ein.Wenn der Kompo deaktiviert ist und die Freischaltungen gemacht wurden dann Kontakt mit VCDSWorkx, gibt noch andere in Belgien und Holland die ich aber nicht kenne gateway ist auch klar und den Quadlockadapter von alt auf neu. Micro Kabel muss dann direkt an den Quadlock, falls ein 3D Tacho verbaut ist brauchste noch einen Canfilter (Suwtec) Bei Neugeräten müsste wahrscheinlich noch eine Parametrierung gemacht werden je nachdem was an Soundkomponenten verbaut ist. Auch das kann dir VCDSWorks machen. Am besten dann aber bei ihm vor Ort
      :hi: