Umbau / Einbau Lenksäulensteuergerät für Golf6 Lenkrad in Golf5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Für Geprüfte Händler besteht die Möglichkeit, Werbemöglichkeiten im Forum zu nutzen. Nach Registrierung / Prüfung wird ein demenstsprechender Account zugewiesen.
    Bezahlte Mitgliedschaften können dann für jeweils 30 Tage (Verlängerung jederzeit möglich) abgeschlossen werden.

    • Umbau / Einbau Lenksäulensteuergerät für Golf6 Lenkrad in Golf5

      Habe das ganze mal gemacht heute. Ausgangszustand in Sachen Steuergerät ist das 1K0953549 BC

      Hintergrund:

      Die Tasten am Lenkrad sollen funktionieren zur MFA Umschaltung, Radio laut/leise usw. Beleuchtung nachts usw. :boss:


      Benötigt wird:

      Lenksäulensteuergerät zb 1K0953549CH. Es ist egal welches man nimmt, das Steuergerät muss nur LIN 2.0 tauglich sein!!!
      Werkzeug (Schraubendreher, Ratsche, Vielzahn, Torx-Einsätze)


      Das neue Lenksäulensteuergerät (nachfolgend LSSG genannnt)




      Umbau:

      Ausgangszustand



      Schraube unten an der Verkleidung lösen



      Verkleidung oben ausklipsen und Airbag runter.



      Vielzahn-Schraube raus. (12'er) und Lenkrad runter. Hier zu sehen inkl Abdeckung oben.



      Verkleidung ab, dann hat man die 2 vorderen Schrauben (Torx 20) die sonst verdeckt sind vor sich. Diese raus und die Verkleidung entfernen.




      Dann vorn am LSSG (LenkSäulenSteuerGerät) die Torx (T8) Schraube raus und das alte LSSG nach unten ausklipsen.



      Beide Stecker ab hinten (Airbag -Gelb- und "Steuerkabel" -schwarz-)



      Dann neues LSSG rein und alles wieder zusammen bauen. Nach Montage des Lenkrades eine Markierung auf die Schraube, diese soll nach 3 maligem lösen ersetzt werden!



      Zusammengebaut:



      10 Minuten später alles codiert und Lenkwinkelsensor usw angelernt.




      Der gesamte Umbau inkl Codieren usw hat ca 15...18Minuten gedauert. Ungeübte sollten ruhig eine Stunde planen. Bei Fragen loslegen und viel Spass!!! :good:

      Original war verbaut:

      Quellcode

      1. Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: DRV\1K0-953-549-MY8.lbl
      2. Teilenummer SW: 1K0 953 549 BC HW: 1K0 953 549 BC
      3. Bauteil: Lenksäulenmodul 036 0070
      4. Codierung: 0000042
      5. Betriebsnr.: WSC 78341 281 02873
      6. VCID: 74ED44646B9E
      7. Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


      Codierung bei meinem lautet nun:

      Quellcode

      1. Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: DRV\1K0-953-549-MY9.lbl
      2. Teilenummer SW: 1K0 953 549 CH HW: 1K0 953 549 CH
      3. Bauteil: J0527 056 0111
      4. Codierung: 0000534
      5. Betriebsnr.: WSC 04711 317 08150
      6. VCID: 7AF16A5C35C440B
      7. Subsystem 1 - Teilenummer: 3C8 959 537 B
      8. Bauteil: E221__MFL-TAP H4ÿ 0021
      9. Codierung: 00000226
      10. Betriebsnr.: WSC 00000
      11. Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.
      Alles anzeigen





      Obligatorischer Hinweis:

      Arbeiten am Airbagsystem dürfen nur von Autorisiertem Fachpersonal durchgeführt werden!!
      Für falsche Polung/Anschlüsse usw wird keine Haftung bei Schäden übernommen!!!
      Nutzung der Infos auf EIGENE GEFAHR!
      VCDS Hex-Com+Can + Abritus AVDI @ avdi-forum.de + OLS300-Simulator + Byteshooter + BDM + Etas + ETK = G7 TDi/GTI Tunebar

      Video: Golf6 Tacho im Golf5
      Umbau: Golf6 GTD-Motor in Golf5
      Soundprobe: Soundprobe
      Fahrtest: Fahrtest
      0-235: 0-235
      Bremse .:R32 HA-Bremse an 2WD