Lenkstockschalter - Reparatur / Golf5-Passat3C und baugleich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Für Geprüfte Händler besteht die Möglichkeit, Werbemöglichkeiten im Forum zu nutzen. Nach Registrierung / Prüfung wird ein demenstsprechender Account zugewiesen.
    Bezahlte Mitgliedschaften können dann für jeweils 30 Tage (Verlängerung jederzeit möglich) abgeschlossen werden.

    • Lenkstockschalter - Reparatur / Golf5-Passat3C und baugleich

      Hier mal in Kurzform beschrieben die Reparatur des Lenkstockschalter am Beispiel Golf5 / Passat 3C und baugleich.

      Im Steuergerät wird immer Fehler gesetzt ala

      Quellcode

      1. 18104 - Datenbus Antrieb: unplausible Botschaft
      2. von Lenksäulenelektronik P1696 - 000 - -


      Symtome zb: Tempomat / GRA geht nicht mehr. Warnlampe im KI.


      Sinngemäßer Ablauf:

      Zündung aus, Batterie ab, 30 Minuten warten. Airbag ab.



      Schraube raus (M12 Vielzahn) Lenkrad runter



      Ober Plasteverkleidung lösen (nach oben raus - die ist nur geclipst) Schraube der unteren Lenksäulen-Verkleidung raus. Sind Torx. Die gehen nur raus wenn das Lenkrad ab ist ;)



      Dann Schraube unterhalb Lenksäule lösen und Verkleidung entfernen.



      Dann schaut mal auf das Lenksäulensteuergerät nebst Lenkwinkelsensor. Das muss alles raus. Dazu mini Torx raus und Steuergerät ausklipsen und nach unten raus.



      Lenksäulensteuergerät gelöst und nach unten weg



      Lenkwinkelsensor freigelegt, dann lösen und ab





      Dann Schleifring lösen, der ist nur geklipst.



      Wenn alles ab ist, sieht es so aus.



      Dann Lenkstockschalter raus und es geht an die eigentliche Reparatur.



      Dann Hebel zerlegen. Bitte drauf achten WIE und WO - WAS gewesen ist. :lol: ;)



      Hebel vorsichtig öffnen von hinten



      Dann sieht man meist schon das "Problem"...




      Die Kabel sind durch die Verlegung und das hoch/runter Schalten regelrecht zerschnitten.



      Ich habe dann den Schalter weiter zerlegt und das KOMPLETTE Kabel ersetzt, die übergänge mit Schrumpfschlauchg verstärkt. Die Leiterplatte muss dazu dann raus.



      Kontaktplatte innenseite



      Ich habe dann am Ende den Pin heraus genommen und das neue Kabel angelötet inkl Schrumpfschlauch sieht das so aus



      Am Übergang eine Schrumpfschlauch - sieht man etwas schlecht :lol: ;)




      Anschliessend Hebel wieder zusammenbauen und auf RICHTIGEN SITZ der Kontakt-Füße für die Kontaktplatte (siehe oben) achten.



      Wenn alles zusammen gebaut ist und richtig montiert wurde, erfolgt der Zusammenbau vom Rest in sinngemäß umgekehrter Reihenfolge. War es ein Erfolg geht auch der Tempomat wieder :D




      Verbaut war in diesem Fall die erste Revision des Lenkstockschalters. 1K0953513A 9b9



      Dieser wurde mehrfach ersetzt (WARUM nur???) :lol: und hat laut letzten Infos die aktuelle Nummer 1K0953513G 9B9. Kostenpunkt um 65,00€. Diese kann man sich so - sparen. Ausbau, Reparatur und Einbau hat ca 30 Minuten gedauert. Sollte auch für ungeübte in ca 1-2 Stunden machbar sein.



      Viel Spass und Erfolg! Fragen/Anregungen usw - einfach loslegen.





      HINWEIS:

      Arbeiten am Airbagsystem dürfen nur von autorisiertem Fachpersonal durchgeführt werden!! Alle Arbeiten und das nutzen dieser Anleitung passiert auf eigene Gefahr!! Für Schäden oder Verletzungen wird keine Haftung übernommen!
      VCDS Hex-Com+Can + Abritus AVDI @ avdi-forum.de + OLS300-Simulator + Byteshooter + BDM + Etas + ETK = G7 TDi/GTI Tunebar

      Video: Golf6 Tacho im Golf5
      Umbau: Golf6 GTD-Motor in Golf5
      Soundprobe: Soundprobe
      Fahrtest: Fahrtest
      0-235: 0-235
      Bremse .:R32 HA-Bremse an 2WD
    • Es gibt zu dem Problem eine TPI (2013831/3). Darin ist vorgesehen den GRA Schalter zu ersetzen. KOSTENFREI für den Kunden!!!

      • 18104 P1696 Datenbus Antrieb - unplausible Botschaft von Lenksäulenelektronik

      und im Steuergerät für Lenksäulenelektronik ist der Eintrag

      • 00895 014 GRA/ADR Bedienteil – E45- defekt
      VCDS Hex-Com+Can + Abritus AVDI @ avdi-forum.de + OLS300-Simulator + Byteshooter + BDM + Etas + ETK = G7 TDi/GTI Tunebar

      Video: Golf6 Tacho im Golf5
      Umbau: Golf6 GTD-Motor in Golf5
      Soundprobe: Soundprobe
      Fahrtest: Fahrtest
      0-235: 0-235
      Bremse .:R32 HA-Bremse an 2WD